Träger, Kooperationspartner & Förderer

Trägerin des Projektes Online-Beratung zu religiös begründetem Extremismus ist die Türkische Gemeinde in Deutschland. Die Ausführung von Sabil – Online-Beratung zur Ausstiegsbegleitung liegt in der Verantwortung der Kooperationspartnerin die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. Die TGSH ist seit über 20 Jahren als Migrant*innenorganisation in der Arbeitsmarktvermittlung, Jugend- und Empowermentarbeit, Extremismusprävention sowie in verschiedenen Feldern der Beratungsarbeit tätig. Durch diese Tätigkeiten und unser Engagement hat sich die TGSH mit der Zeit ein hohes Maß an interkulturellen Kompetenzen aufgebaut. Die TGSH ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft gegen religiös begründeten Extremismus (https://bag-relex.de/).

Weitere Kooperationspartner der Online-Beratung zu religiös begründetem Extremismus sind:

  • Verband Deutsch – Syrischer Hilfsvereine e.V.
  • Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.
  • AVP e.V. - streetwork@online

Das Projekt wird aus Mitteln des Fonds für die Innere Sicherheit der Europäischen Union und im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Nächste Einzelchats